You're using a browser that Campus Bielefeld doesn't yet fully support.
DE | EN

Investitionen von mehr als 1 Milliarde Euro

Das Zukunftsprojekt

Mit einem geplanten Investitionsvolumen von mehr als 1 Milliarde Euro entsteht bis zum Jahr 2025 der erweiterte Campus Bielefeld.

Bielefeld macht sich fit für die Zukunft – gemeinsam mit der Universität Bielefeld und der Fachhochschule Bielefeld stellt sich die Ostwestfalen-Metropole den gestiegenen internationalen Anforderungen an Forschung, Lehre und Studium. 

Mit dem neuen Campus Bielefeld entsteht ein modernes Zentrum der Wissenschaft, das eine erstklassige Infrastruktur für optimale Forschungs- und Studienbedingungen bereitstellt. Entwickler, Planer, Bauherr und Investor baulicher Maßnahmen auf dem Campus Bielefeld ist der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) mit seiner Bielefelder Niederlassung. 

Fachhochschule Bielefeld, CITEC-Forschungsbau und Gebäude X der Universität Bielefeld
Drei Bauvorhaben sind bereits fertiggestellt. Der Neubau der Fachhochschule Bielefeld auf dem Campus Nord gibt der Hochschule ein unverwechselbares Gesicht. Der Forschungsbau "Cognitive Interaction Technology" (CITEC) auf dem Campus Nord wurde Ende 2013 fertiggestellt. Der Ersatzneubau (Gebäude X) auf dem jetzigen Universitätsgelände, dem Campus Süd, steht seit Mitte 2014 zur Verfügung. In dieses Gebäude wird eine gemeinsame Mensa des Studentenwerks Bielefeld für Universität und Fachhochschule integriert. 

In 2014 hat die Modernisierung des 40 Jahre alten Universitätshauptgebäudes mit dem ersten von insgesamt sechs Bauabschnitten begonnen. Dieses Mammutprojekt hat eine vorraussichtliche Laufzeit von 10 Jahren bis zum Jahr 2025. 

Einer der modernsten Hochschulstandorte Deutschlands
Der neue Campus Bielefeld bietet Raum für weitere Forschungsinstitute sowie Forschungs- und Entwicklungszentren und wird im Jahr 2025 einer der modernsten Hochschulstandorte Deutschlands sein. Im Umfeld von Universität und Fachhochschule entwickelt sich ein lebendiges Stadtquartier mit verbindenden Grünflächen, in dem Menschen aus der ganzen Welt leben und arbeiten. Nicht nur die Hochschulen profitieren von einem neuen Campus. Für die Stadt Bielefeld und die gesamte Region Ostwestfalen-Lippe bringt er ein Plus an Kompetenz und Lebendigkeit.

 

26.01.2016

Schadstoffsanierung läuft noch bis Ende 2016

PCB, Asbest und künstliche Mineralfasern – diese Schadstoffe entfernt der Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB) NRW derzeit aus dem ersten Bauabschnitt des Universitätshauptgebäudes. Auf knapp 6.000...

Kategorie: Mitteilungen an die Medien (Aktuelles)

22.09.2015

FH Bielefeld wächst weiter: 9.757 Studierende

Erstmals zentrale Semestereröffnung im neuen Gebäude auf dem Campus Bielefeld / In Minden sind jetzt 1.657 Studierende eingeschrieben.

Kategorie: Mitteilungen an die Medien (Aktuelles)

News 1 bis 2 von 32
<< Erste < zurück 1-2 3-4 5-6 7-8 9-10 11-12 13-14 vor > Letzte >>